Fortbildung zum Vergebungstrainer

Vergeben befreit!

Wege aus der Opferrolle

 

Fortbildung zum Vergebungstrainer

Menschen, die vergeben möchten, begleiten

Einem Menschen zu vergeben, der einen tief verletzt hat, kann schwerfallen. Dr. med. Konrad Stauss (1943-2916) hat einen Vergebungsprozess als Heilungsprozess entwickelt, in dem sich psychologische Begleitung mit Aktualisierung spiritueller Ressourcen verbindet. Dr. Reginamaria Eder hat mit Konrad Stauss eng zusammengearbeitet und führt sein Anliegen weiter.

Sie durchlaufen in dieser Fortbildung die Phasen der Vergebung in Selbsterfahrung und arbeiten in Kleingruppen gegenseitig an je einem eigenen Fall. Um später andere begleiten zu können, reflektieren wir die Phasen des Vergebungsprozesses, exerzieren sie mit einem anderen Teilnehmer durch und erleben sie im Kontext des jeweiligen Menschen- und Gottesbildes.

Menschen, die vergeben möchten, begleiten

Einem Menschen zu vergeben, der einen tief verletzt hat, kann schwerfallen. Dr. med. Konrad Stauss (1943-2916) hat einen Vergebungsprozess als Heilungsprozess entwickelt, in dem sich psychologische Begleitung mit Aktualisierung spiritueller Ressourcen verbindet. Dr. Reginamaria Eder hat mit Konrad Stauss eng zusammengearbeitet und führt sein Anliegen weiter.

Sie durchlaufen in dieser Fortbildung die Phasen der Vergebung in Selbsterfahrung und arbeiten in Kleingruppen gegenseitig an je einem eigenen Fall. Um später andere begleiten zu können, reflektieren wir die Phasen des Vergebungsprozesses, exerzieren sie mit einem anderen Teilnehmer durch und erleben sie im Kontext des jeweiligen Menschen- und Gottesbildes.

Mehr zu den Hintergründen

Supervision im Februar 2020

Weitere Infos folgen!

Umfang
1 Wochenende

Teilnehmerkreis
Angebot für Teilnehmer, die selbst den Vergebungsprozess durchlaufen haben und jetzt selbst andere als Vergebungstrainer begleiten wollen.

Datum
14. – 16. Februar 2020

Ort
Ottmaring bei Augsburg

Fortbildung zum Vergebungstrainer ab Herbst 2020

Weitere Infos folgen!

Umfang
1 Wochenende und ein verlängerten Wochenende
sowie persönliche Nacharbeit.
Die Wochenenden bauen aufeinander auf und können nicht einzeln gebucht werden.

Teilnehmerkreis
(Klinik-)Seelsorger u. pastorale Mitarbeiter, Psychotherapeuten u. Ärzte. Andere Interessierte sind willkommen. Vorherige Teilnahme an einem Selbsterfahrungsseminar erweist sich als günstig, ist jedoch keine Bedingung.

Daten
18. – 21. September 2020 (Fr. – Mo.)
9. – 11. Oktober 2020 (Fr. – So.)

Ort
Untermarchtal

Teilnehmerzahl
max. 15

Lassen Sie Sich nichts entgehen!

 

Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten von mir!

Sie haben sich in die Liste für Neuigkeiten von Dr. Reginamaria Eder eingetragen! Vielen Dank für Ihr Mitleben und Ihr Vertrauen!